Halbtagesfahrt zur Schillat-Höhle in Preußisch Oldendorf

Am 20.4.16 unternahmen 33 Mitgliedsfrauen des DHB Netzwerk Haushalt sowie Gäste eine Halbtagesfahrt

in die Schillat-Höhle nach Preußisch Oldendorf. – Deutschlands nördlichste Tropfsteinhöhle .

Wir erlebten Jahrmillionen Erdgeschichte live und tauchten ein in die Zeit der Donnerkeile, Dinosaurier und Ginkgobäume.

45 Meter ging es in einem verglasten Aufzug in die Tiefe. Dort machten wir einen geführten

Gang durch den 180 Meter langen Höhlenkörper.

Funkelnde Kristalle und leuchtende Steine geben der Höhle ein mystisches Flair.

Bewundert haben wir Stalagmiten (wachsen vom Boden aufwärts ) und

Stalaktiten (wachsen von der Höhlendecke nach unten).

Eine Miniaturlandschaft zeigte uns, wie das Weserbergland zur Zeit der Dinosaurier aussah.

Nach dem Rundgang sahen wir eine beeindruckende 3 D-Dia-Show von einer weiteren

Höhle, der Riesenberghöhle. Aufgrund ihrer Einzigartigkeit ist sie für Besucher

unzugänglich.

Fantastische 3 D-Bilder vom Süntel, gesehen mit den Augen eines Uhus, bildeten den Abschluss

der interessanten Fahrt.

Abgerundet wurde unser Ausflug bei einem gemütlichen Kaffeetrinken im

Landfrauen-Café.

Kommentare sind deaktiviert.